Themenzentrierte Aufstellungsarbeit

 

 

Themenzentrierte Aufstellungsarbeit.

 

Probleme, Krankheiten, Störungen in Beziehungen jeglicher Art, ungeklärte Gefühlszustände, immer wiederkehrende Themen beienträchtigen unsere Lebensqualität.

Wenn das System beginnt die unbewussten Inhalte und Emotionen bewusst auszudrücken, entsteht Entlastung und ein tieferes Verständnis für die Situation und die beteiligten Menschen. Ein Handlungsspielraum mit einer größeren Wahlfreiheit kann sich entwickeln und zu mehr Lebensfreude und Potentialentfaltung führen.

 

Aufstellung wird nach Bedarf gemacht.

 

 Termine: 12.05.2018 / 27.10.2018
                   

 

 Tagesveranstaltung von 10 bis 18 Uhr                                                        Teilnahmegebühren: 180,- €